Dampfmühle

Dampfmühle - ein Denkmal, das im Zentralregister der immobilen Kulturdenkmäler der Tschechischen Republik eingetragen ist.











Am südlichen Rand der Stadt Teltsch, unterm Damm des Altstädter Teichs (Staroměstský rybník), an einem bewaldeten und abfallenden Platz „An der Romantik“ (Na romantice) genannt befinden sich die Überreste einer mächtigen alten Mühle, deren Existenz zum ersten Mal schriftlich im Jahr 1533 erwähnt wurde. Dieser Vorgänger des bis heute erhaltenen Gebäudekomplexes wurde zum letzten Mal im Jahr 1807 als Mühle bezeichnet, als Jakub Lang in Teltsch eine Fabrik für feine Stoffe errichtete. Die Mühle wurde nach und nach zum Teil der Fabrik und letztendlich im Jahr 1825 zu einer Färberei, Spinnerei und Weberei umgewandelt. Im Jahr 1839 ging das Areal in den Besitz des wiener Großhändlers Michael Lazar Biedermann und 1863 Amalia Podstatzky-Liechtenstein über. Sie begann mit dem Umbau der Gebäude zum ursprünglichen Zweck und übertrug die Mühle ihrem Sohn Leopold. Bis auf den kurzen Zeitraum von 1921-1927 (in dieser Zeit wurde der Besitz verstaatlicht) gehörte die Mühle der Familie Podstatzky-Liechtenstein bis 1945, wo sie unter nationale Verwaltung fiel. Getreide wurde hier bis 1957 gemahlen, danach dienten die Gebäude nur mehr als Lager. Nach und nach verfielen die Bauwerke, bis dieses bedeutende Kulturdenkmal auf die Liste der gefährdetsten Denkmäler der Tschechischen Republik im Jahr 2003 aufgenommen wurde. 

Die erhaltenen Teile der technischen Ausstattung der Mühle bilden eine unikale Sammlung. Die Tröge bzw. die Stahlrinne auf Steinquader-Säulen, die das Wasser zum Wasserrad beförderte, stammen aus dem 19. Jahrhundert.

Die Familie Podstatzky-Liechtenstein führte 1887 eine Anpassung des Mühlenantriebs durch indem sie eine unikale, bis heute erhaltene Dampfmaschine Nr. 1095 einbauen ließen. Sie wurde von der Prager Maschinenbau AG (Pražská akciová strojírna - früher Ruštin a spol.) hergestellt. Die Maschine ist in liegender Ausführung, mit Doppelsystem, zwei Walzen, kondensierend mit Ventil-Schieber-Dampfverteilung. Zum Mühlenantrieb konnten daher sowohl das Wasserrad mit einem Durchmesser von 8 m, als auch die Dampfmaschine eingesetzt werden. In den Jahren 1920-1923 wurde das Wasserrad durch eine Francis-Turbine ersetzt.

Im Jahr 2004 wurden die Tröge mit Hochdruckreinigern gesäubert, aufgefüllt und konserviert, die Pfeiler unter ihnen repariert bzw. neu gemauert.

Zur Rettung der außergewöhnlichen technischen Ausstattung der Mühle wurden das Dach und die Mauern des Maschinenraums der Wasserturbine repariert und über die zerfallende Dampfmaschine wurde ein gemauertes Vordach errichtet. Die Bestandteile der Dampfmaschine werden jetzt laufend renoviert und konserviert.

Im ganzen Areal wird auch das ordentliche Wasserregime des relativ komplizierten Antriebsystems nicht nur durch Reinigung sondern auch durch Reparaturen der mit Stein gemauerten Rinnenufer, oder neue Überbrückung dieser.

Seit dem Jahr 2004 pflegt das Denkmal die gemeinnützige Gesellschaft MILLenium regio coeli, o.p.s., die mit dem Ziel der komplexen Pflege dieses bedeutenden Kulturdenkmals gegründet wurde, damit sie zukünftig als vollwertiger Teilnehmer an kulturellen und gesellschaftlichen Aktivitäten der Region teilnehmen kann.

Übersetzung: Zdenka Weickmann
VLOŽIL: Terezie Veselá (31.05.2012) , UPRAVIL: Jana Nováková (09.01.2019)
Historie města
Další povídání z anotačního textu v administraci ....
Go somewhere
Telčské listy
Další povídání z anotačního textu v administraci ....
Go somewhere
Akce pořádané ve městě Telči
Další povídání z anotačního textu v administraci ....
Go somewhere

V Ě Ž   s v .   D U C H A

interaktivní expozice o historii a současnosti města


Aktuální přehled počasí pro Telč

06.06.2020
16:22:44
Teplota vzduchu 21.6 °C
Rychlost větru 0 km/h
Tlak vzduchu 1005.8 hPa
Denní srážky 0 mm
UV 1.6
Sluneční záření 193 W/m²

Partneři města TELČ

Město Telč podporuje

Podjavořičan
PS TELČísla
PS Smetana
Průvan - PS Santini
Mažoretky Telč
Kulturní spolek Oblast
Muzejní spolek
Společnost telčské místní dráhy
Český svaz chovatelů
Český svaz zahrádkářů
Mezi dvěma branami
Spolek Javořice
Divadelní spolek Za paravánem
Divadelní spolek Drdivadlo
Spolek Na větvi
Sdílení o.p.s.
PDT volnočasový z.s. (Panský dvůr Telč)
SK Telč
Sokol Telč.
Autoklub Tourservis Telč Automoto klub
Autoklub Tourservis Telč Kynologický klub
Autoklub Tourservis Telč Potápěčský klub
Autoklub Tourservis Telč Střelecký klub
Klub českých turistů Telč
Jednota Orel Telč
BK Žabaři Telč
Krasobruslařský klub Telč z.s.
Florbal Telč z.s.
Kickbox Klub Reborn, z.s., Klatovec
Spolek telčských velocipedistů
Croquet club Dynamo Telč